Suchen

SIEGFRIED GIN

... ein großer Name für einen großartigen Gin!

Siegfried der Held aus der Nibelungen Sage steht für den Namen dieses Gins Pate. In seinem Kampf mit dem Drachen spielte die Linde eine große Rolle, deren Blatt Siegfried auf den Rücken fiel, während er im Drachenblut badete. Das ganze geschah am Drachenfelsen mit Blick auf den Rhein und vor der Haustür der Rheinland Distillers UG. Ähnlich wie in der Sage macht die Linde auch den Unterschied in der Rezeptur von SIEGFRIED Rheinland Dry Gin. Ihre Blüte gibt diesem herausragenden Gin seinen milden und abgerundeten Geschmack - seinen schönen Charakter.

Destilliert wird in der Eifel genauer gesagt in Lanterhofen in der Destillerie von Peter-Josef Schütz. Hier arbeitet Wissen und Erfahrung von 3 Generationen an dem Gin, der aus erlesensten Zutaten, jedoch ohne industrielle Hilfsmittel, künstliche Aromen und Zusatzstoffe, aber mit Ruhe, Geduld und viel Liebe zum Detail in kleinen Einheiten hergestellt wird. Er bezeichnet sich selbst als ehrlich, besonders und handwerklich – einfach unaufgeregt und gerade das macht ihn aus.

Aus „Spaß“ hat  „Siggi“, wie er liebevoll genannt wird, an Internationalen Wettbewerben teilgenommen.  Er erhielt „Double Gold“ beim World Spirits Award, 95,7 Punkte, die höchste Punktzahl die je ein Deutscher Gin erreicht hat. Und wurde dann noch mit der Goldmedaille bei der 15. San Francisco World Spirits Competition belohnt. Dabei muss erwähnt werden, dass Gold die Destillate erhalten, die völlig fehlerfrei sind und ein „weit überlegenes Trinkerlebnis“ liefern. Wenn das nicht für sich spricht.

In der Gastronomie hat „Siegfried“ schon seinen Platz gefunden. Er vermischt das traditionelle mit aktuellem Zeitgeist – ein „Versuch“ ist er Wert, mal schauen ob es dabei bleibt.

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich zu unserem Aktions-Newsletter an, um immer über unsere aktuellen GASTRONOMIE-AKTIONEN informiert zu sein.



Anmelden


Am Ende jedes Newsletters finden Sie einen Link zur Abmeldung.