Suchen

Die Historie

Die FAKO-M Getränke GmbH & Co. KG ist ein Zusammenschluss der beiden Getränkefachgroßhändler FAKO Getränke aus Neuss und Getränke Service Mäurers aus Grefrath.

Beide Firmengeschichten sind geprägt von der Marke Coca-Cola. Im Laufe der Jahre haben sich beide Firmen zu modernen Getränke-Service-Unternehmen entwickelt und präsentieren sich
heute als gemeinsamer, leistungsstarker, überregionaler Partner.

1908 wurde der Getränkehandel der Rudolf & Josef Mäurers OHG in Grefrath gegründet. 1930 erhielt die Firma die Rechte zum Vertrieb der Coca-Cola Produkte. 1931 wurde Coca-Cola in Grefrath abgefüllt.

1946 wurde die FAKO in Düsseldorf gegründet. Der erste Firmensitz befand sich auf der Martinstraße / Sternwartstraße. Die FAKO war ab diesem Zeitpunkt Coca-Cola-Konzessionär mit
eigenem Abfüllbetrieb.

1991 schlossen sich FAKO und Mäurers mit weiteren Coca-Cola-Konzessionären zu einer gemeinsamen Coca-Cola-Konzession zusammen, der heutigen NGI - Niederrheinischen Getränke-Industrie GmbH & Co. KG. Die Partner errichteten einen zentralen Abfüllbetrieb in Mönchengladbach-Güdderath.

1993
verlegte die FAKO ihren Sitz nach Neuss-Uedesheim. Mit dem Umzug nach Neuss begann die Expansion des Bereiches Getränkefachgroßhandel (GFGH).

2008 schlossen sich die Firmen FAKO und Mäurers zur Fako-M Getränke GmbH & Co. KG zusammen. Zweigniederlassungen: Grefrath und Wuppertal.

2009 wurde die HGG Handelsgesellschaft für Getränke, Weine und Spirituosen GmbH in die FAKO-M Getränke GmbH & Co. KG integriert.

2014 Die FAKO-M Getränke GmbH & Co. KG mit Sitz in Neuss übernimmt die Firmen Reichert Gastronomie-Getränke GmbH & Co. KG, WIFA Gastronomie-Getränke GmbH & Co. KG sowie L&T Gastronomie-Getränke und hat damit eine perfekte Ergänzung gefunden, um den Bereich der Gastronomie mit einem vergrößerten Vertriebsteam weiter auszubauen.